Klosett


Klosett
Klosett
»Toilettenbecken, -raum«, dafür ugs. meist die Kurzform Klo: Das seit dem 19. Jh. bezeugte Substantiv ist aus älterem »Wasserklosett« bzw. »Watercloset« gekürzt (beachte die noch heute übliche Abkürzung WC). Dies ist aus gleichbed. engl. water-closet (eigentlich »abgeschlossener Ort mit Wasserspülung«) entlehnt, dessen Grundwort auf ein afrz. closet, Verkleinerungsform von frz. clos »Gehege«, zurückgeht (zu lat. claudere »‹ab-, ver-›schließen« bzw. dessen substantiviertem Part. Perf. clausum »Verschluss«; vgl. den Artikel Klause). Die Endbetonung von »Klosett« rührt wohl von älter frz. closet »kleiner abgegrenzter Platz« her.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.